Buch

Ein aussergewöhnlicher Ort

Online buchen Garantiert beste Rate
 Online buchen Garantiert beste Rate


Das Maison d’Uzès ist ein 5-Sterne-Hotel der Kette Relais & Châteaux, das seinen Charme aus früheren Zeiten bewahrt hat. Vom individuellen Empfang bis zum 5-Sterne-Service wird jeder Gast professionell umsorgt und lässt sich von den Örtlichkeiten verführen, angefangen bei dem geschichtsträchtigen Gebäude. Mit seiner unglaublichen Architektur ist es Teil der zusätzlichen Liste der historischen Denkmäler Frankreichs.

Hinter seiner noblen Fassade verbergen sich drei Jahrhunderte Geschichte, die heute in den neun Zimmern und Suiten zu neuem Leben erweckt werden.

Uzès

Die Stadt Uzès lädt zur Entdeckung ein und überrascht mit ihren historischen Elementen und ihrer für die Gegend so typischen Atmosphäre. Zwischen Avignon und Nîmes gelegen verzaubert uns Uzès mit seinen im Laufe der Jahrhunderte geformten Fassaden aus hellem Stein und seinen engen Gassen im Zentrum, in denen sich grosse und schöne Gebäude verbergen.

Weinberge, olivenhaine und trüffel

Das Languedoc und die Region Uzège mit ihren schönen Reblandschaften sind reich an Farben und Bodenschätzen. Mit dem Weinfest, der Weinlese und anderen kulturellen Veranstaltungen bietet die Region zahlreiche Aktivitäten rund um die Traube.

Das Olivenöl ist eine weitere Quelle des Reichtums der Gegend. Die Olivenhaine sind so typisch für das eigenwillige Languedoc. Insgesamt finden sich drei Ölmühlen allein in Uzès. Last but not least ist auch der Trüffel ein Aushängeschild der Region, dem in Uzès ein ganzes Gut gewidmet ist.

Kunst und kultur

Was Sie bei Ihrem Aufenthalt auf keinen Fall verpassen dürfen: Das Eure-Tal (Überreste des Aquädukts), den Fenestrelle-Turm, die Kathedrale St-Theodorit, den Bischofspalast, die Galerien für moderne Kunst, die herzogliche Seifenfabrik (Produktionswerkstatt und Verkauf) und den Markt in Uzès mittwochs und samstags vormittags…

Sportliche aktivitäten

Auf Sportler warten der Golfclub von Uzès mit seinem 9-Loch-Platz auf 27 Hektar sowie zwei 18-Loch-Plätzen in Nîmes (30 Minuten entfernt), die Lufttaufe beim Gleitschirmfliegen, im Ultraleichtflug oder im Zweisitzer mit Nub’Air.